400 Jahre Bremer Rathaus Fassade von Lüder von Bentheim

400 Jahre Bremer Rathaus Fassade von Lüder von Bentheim.

Bischof oder Papst?

Wo das schöne Bremer Rathaus gerade seine 400 Jahre alte Weserrenaissance-Fassade von Lüder von Bentheim feiert, und alle auf den zweiten Arkadenbogen von links schauen, wo die der Sage nach „erste Bremerin“, die Gluckhenne zu sehen ist, bietet es sich an, den Augenmerk auf eine weitere Verzierung des Bremer Rathauses zu lenken.

Gehen wir zum siebten Arkadenbogen von links und betrachten das Fries.

Bremer Rathaus Fassade

Da reitet eine Figur mit einem Löwen zur Rechten, und eine Weltkugel mit einem Kreuz zur Linken, auf dem Rücken eines Mannes, welcher offensichtlich der Kirche angehört. Dort wo die Sonne nicht scheint, steckt ein Stab. (Da behaupte noch einer die Bremer hätten keinen Humor). Manche behaupten es handelt sich um einen Bischof, andere vertreten die Meinung, es handele sich sogar um den Papst. Jedenfalls stellt die Szene wohl das Aufbegehren Bremens gegen die katholische Kirche und ihren Machtanspruch dar. Aber wer kniet da nun mit blankem Mors und lässt sich reiten, ist es ein Bischof, oder der Papst?
Wisst Ihr es?

Photo: Bernd Meyer

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s