Heini Holtenbeens Wiedergeburt im Jahre 1990

Heini Holtenbeen von Claus Homfeld 

„Segg mal, kannst mi nich’n halwen Groschen lenen, ick schrief dat in min Hauptbook in.“  Heini Holtenbeen

Seit 1990 steht das vom Bildhauer Claus Homfeld erstellte Bronzedenkmal von Heini Holtenbeen in der Nähe vom Concordenhaus, Hinter der Holzpforte, im Schnoor.

MiS 51 Holtenbeen Denkmal Einweihung 1990 04

Die Heini Holtenbeen Skulptur 1990 © SchnoorArchiv

Claus Homfeld ist mittlerweile für 40 Werke im öffentlichen Raum verantwortlich. So entwarf und erschuf er bereits in den 60ern auch die ebenfalls im Schnoor zu findende Ottjen-Alldag-Plastik am Ottjen Alldag-Brunnen. Seine bis jetzt letzte Arbeit von 2011 steht in Bremen-Arsten und erinnert an die Arster Marktfrauen.

Im SchnoorArchiv, gegründet und aufgebaut von Herrn Lohse, habe ich ein paar seltene Fotos von der „Geburt“ Heini Holtenbeens gefunden. Hier kommen sie.

MiS 52

Letzte Planung am zukünftigen Ort für die Heini Holtenbeen Skulptur 1990 © SchnoorArchiv

MiS 53 Holtenbeen Denkmal Vorbereitung 03

Vorbereitungsarbeiten für die Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 53 Holtenbeen Denkmal Vorbereitung 08

Ankunft der Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 53 Holtenbeen Denkmal Vorbereitung 09

Ankunft der Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 53 Holtenbeen Denkmal Vorbereitung 13

Heini am Haken 1990 © SchnoorArchiv

MiS 53 Holtenbeen Denkmal Vorbereitung 15

Aufbau der Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 53 Holtenbeen Denkmal Vorbereitung 14

Die noch verhüllte Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 51 Holtenbeen Denkmal Einweihung 1990 10

Einweihung der Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 51 Holtenbeen Denkmal Einweihung 1990 03

Einweihung der Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 51 Holtenbeen Denkmal Einweihung 1990 05

Vom ersten Moment an beliebt, die Heini Holtenbeen Skulptur 1990 © SchnoorArchiv

MiS 51 Holtenbeen Denkmal Einweihung 1990 08

Erste Zärtlichkeiten für die Heini Holtenbeen Skulptur 1990
© SchnoorArchiv

MiS 51 Holtenbeen Denkmal Einweihung 1990 09

Und auch die Kinder mochten die Heini Holtenbeen Skulptur vom ersten Tag an. 1990 © SchnoorArchiv

Und falls tatsächlich wer nicht wissen sollte wer Heini Holtenbeen war, gleich um die Ecke im Bremer Geschichtenhaus kann man sich schlau machen, denn da lebt das 1909 verstorbene Bremer Original noch, dort im lebendigen Museum im Bremer Schnoor.

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus bedankt sich
an dieser Stelle bei Claus Homfeld für das schöne Denkmal!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Heini Holtenbeens Wiedergeburt im Jahre 1990

  1. Es wäre schön, hätten Sie ein Foto des Künstlers, Herrn Klaus Homfeld, eingestellt.
    Mit freundlichen Grüßen,
    R. Nelkert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s