Roland hat Geburtstag (5.November)

Bremen feiert den 610.Geburtstag vom Bremer Roland 

IMG_5401

Am 5.November feierten die Bremer von 1813 bis 1863 die Befreiung der Stadt vom napoleonischen Frankreich durch russische Kosaken. Heute feiern die Bremer an diesem Datum den Geburtstag der 1404 auf dem Bremer Marktplatz errichteten Roland-Statue. Dieses Jahr wird der Roland 610 Jahre alt, Grund genug um mit vielen Aktionen, z.B. kostenlosen Miniführungen, seinen Geburtstag zu feiern.
Und wer bei der Gelegenheit noch etwas mehr über die Geschichte Bremens kennenlernen möchte, dem sei ein Besuch im Bremer Geschichtenhaus empfohlen. Mitten im ältesten Stadtteil Bremens, dem Schnoor, erhebt sich das Sankt-Jacobus-Packhaus und lädt ein zu einer Reise durch 350 Jahre Bremer Stadtgeschichte.

Foto © B. Meyer

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus meint
610 Jahre sind doch kein Alter!

Advertisements

„Rolande unter sich“

Roland ruft – Rolande kommen

Auf seiner 22-tägigen Reise zu den 39 UNESCO-Welterbestätten Deutschlands hat der Berliner Journalist Roland Wagner am Mittwoch Bremen besucht. Für den Besuch bei seinem Bremer Namensvetter hatte er sich etwas Besonderes einfallen lassen. Er rief alle Rolande von Bremen und Umgebung zu einem gemeinsamen „Selfi“ mit dem knapp 10 Meter großen Bremer Roland ein. Das ließ sich auch der „Roland von Bremen“ vom Bremer Geschichtenhaus nicht zweimal sagen, und kam in kompletter Ausrüstung zu dem Fototermin. Außer ihm waren natürlich noch weitere Rolande dem Aufruf gefolgt, und so kam es zu einem außergewöhnlichen Treffen auf dem Bremer Marktplatz. Und wer ganz genau hingesehen hat, konnte sogar ein Lächeln auf dem Gesicht des steinernen Rolands erahnen. Auf der Internetseite von Roland Wagner könnt Ihr übrigens neben vielen anderen interessanten Themen auch alle Stationen seines Welterbe-Marathons 2014 nachlesen.

Weser-Kurier Namensvetter-001

Bild-Quelle: Weser-Kurier vom 14.08.2014 

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus wünscht Roland Wagner noch
Viel Spaß auf seinem Welterbe-Marathon!

Spieler und Puppen

Spieler und Puppen

DSC02184

Heini Holtenbeen, Gesche Gottfried, Fisch-Lucie, der Roland von Bremen, Böttcher und Stadtsoldaten sind im Bremer Geschichtenhaus zu finden. Es sind sehr unterschiedliche Menschen, die diese Rollen spielen. Das macht das Bremer Geschichtenhaus immer wieder interessant.

Heini, Gesche, Lucie, Roland und die Stadtsoldaten gibt es als Puppe zukaufen. Die Puppen werden in der Schneiderei vom Bremer Geschichtenhaus angefertigt.

Gibt es nicht Ähnlichkeiten?
Manchmal wäre eine Fisch Luzie nützlich, die hat ausgesprochen, was sie dachte. Weiterlesen

Ein Doppelgänger auf Stelzen

Der Doppelgänger vom Bremer Roland auf Stelzen

Anlässlich des 609.Geburtstages vom Bremer Roland kam der Doppelgänger auf Stelzen zu seinem großen Bruder. Trotz seiner Stelzen kam er nicht annähernd an die fünfeinhalb Meter vom echten Roland heran. Der „Stelzen-Roland“ gehört übrigens zur Stelzensippe, welche wiederum im Kulturladen Huchting ansässig ist.

Fotos © A. Tajer

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus mag
jeden Bremer Roland!

Der Bremer Roland hat Geburtstag (5.November)

Bremen feiert Tag des Rolands

SONY DSC

Bremen feiert den 609.Geburtstag vom Bremer Roland. Zwischen 10:00 und 16:30 Uhr wird von der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) zu jeder halben Stunde eine kostenlose Minitour angeboten. Es wird Spannendes und Wissenswertes über den zum Unesco-Welterbe gehörenden Roland erzählt. Außerdem erhalten alle Männer mit dem Namen Roland, welche im November Geburtstag haben, eine Flasche Roland-Sekt aus dem Bremer Ratskeller geschenkt. Na wenn das kein Grund ist dem Bremer Roland zu seinem 609.Geburtstag zu gratulieren, dann weiss ich auch nicht.

Foto © A. Tajer

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus gratuliert
dem Bremer Roland zu seinem Geburtstag!