„Lucie, Heini & Grappa“

„Eine tierische Begegnung“

DSC06747

Nein, hier geht es nicht um Alkohol, Grappa ist bloß der Name des vierbeinigen Besuches bei Fisch-Lucie und Heini Holtenbeen im Bremer Geschichtenhaus, dem lebendigen Museum für 350 Jahre Bremer Stadtgeschichte. Grappa wollte die beiden Bremer Originale aber nicht groß stören, deshalb ging er nach dem unabwendbarem Begrüßungsschnuppern auch gleich wieder brav zum Frauchen und ließ Lucie und Heini ihre Schau spielen. Vermutlich war Grappa wohl auch mehr an den Geschichten der beiden komisch gekleideten Menschen interessiert, als an ihren Gerüchen. Braver Hund! Weiterlesen

„Fisch-Lucie, die schlagfertige Fischhändlerin“

„Ein Bremer Original“

DSC04572

Fisch-Lucie, oder auch Johanna Lucie Henriette Flechtmann, wie sie mit vollem Namen hieß, stammte aus einer Bremer Fischhändlerfamilie, und wurde als schlagfertige Händlerin zu einem bekannten Bremer Stadtoriginal, denn sie verteidigte  ihre Rechte auch schon Mal unter Benutzung ihrer Fische als Waffe. Wer mehr über Fisch-Lucie erfahren möchte, kann sie laut und lebendig im Bremer Geschichtenhaus erleben. Aber seid freundlich zu ihr, sonst schwingt sie wieder ihre Fische! Weiterlesen

„Ein Platz für eine streitbare Frau“

Die Geschichte von Fisch-Lucie

Der Weser Report hat in seiner Reihe Historisches der aktuellen Ausgabe einen sehr schön zu lesenden Artikel über das Leben von Johanna Lucie Henriette Flechtmann veröffentlicht.
Wer nun das Bremer Original vielleicht sogar mal live erleben möchte, kann dies täglich bei einem Besuch im Bremer Geschichtenhaus, dem weiterhin einzigen lebendigen Museum in Deutschland, denn wir haben immer Platz für diese streitbare Frau. Und Vorsicht, vielleicht  hat sie auch wieder ihre schlagfertigen Fische dabei…

Weser Report Historisch Fisch Lucie

Quelle: Weser Report

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus meint
Auch resolut tut manchmal gut!

Fisch-Lucie und der FC Stern Bremen

Plietsch mutt een sien!

Fussball

Johanna Lucie Henriette Flechtmann, geb. Hartig, besser bekannt als Fisch-Lucie, gehört zu den beliebten Bremer Originalen, welche der geneigte Gast des Bremer Geschichtenhauses leibhaftig erleben darf. Natürlich wird sie durch eine Darstellerin des lebendigen Museums für Bremer Stadtgeschichte gespielt, denn die echte Fisch-Lucie ist bereits 1921 verstorben. Aber so laut und polternd wie sie daher kommt, könnte man fast glauben die echte Lucie steht vor einem. Sie prahlt von ihren Fischen, welche natürlich die größte und frischesten in der ganzen Stadt waren, und auch von ihren Kindern erzählt sie mit Stolz in der Stimme. Aus ihren 2 Ehen hatte Lucie insgesamt 17 Kinder zu versorgen, was einer Fußballmannschaft inklusive Ersatzspieler entspricht. Da bot es sich für die schlagfertige Fischhändlerin gerade zu an, als erste Frau in Deutschland einen Fußballverein zu sponsern. Lucie war nämlich nicht nur äußerst resolut, sondern auch eine emanzipierte Frau und dadurch Vorbild für die spätere Frauenbewegung. Und so könnte es ausgesehen haben, wenn einer ihrer Sprösslinge im Schnoor mit dem Ball gezaubert hat. Weiterlesen

Fisch-Lucie kann ook platt

Lea ist wieder da

SONY DSC

Ein paar Jahre war sie nicht im Haus, aber jetzt ist sie wieder da, Lea. Und sie spielt wieder die Fisch-Lucie. Das Tolle an Lea, sie kann ook Bremer Platt. Da das Bremer Geschichtenhaus seine Gäste aber nicht überfordern will, spielt sie normalerweise auf hochdeutsch. Wenn Ihr die Fisch-Lucie also mal op platt erleben wollt, lasst es sie wissen. Sie freut sich wenn sie platt snacken kann. Und wenn Ihr mal nichts versteht, übersetzt sie auch gerne. Weiterlesen

Spieler und Puppen

Spieler und Puppen

DSC02184

Heini Holtenbeen, Gesche Gottfried, Fisch-Lucie, der Roland von Bremen, Böttcher und Stadtsoldaten sind im Bremer Geschichtenhaus zu finden. Es sind sehr unterschiedliche Menschen, die diese Rollen spielen. Das macht das Bremer Geschichtenhaus immer wieder interessant.

Heini, Gesche, Lucie, Roland und die Stadtsoldaten gibt es als Puppe zukaufen. Die Puppen werden in der Schneiderei vom Bremer Geschichtenhaus angefertigt.

Gibt es nicht Ähnlichkeiten?
Manchmal wäre eine Fisch Luzie nützlich, die hat ausgesprochen, was sie dachte. Weiterlesen