„Wir sind im Fernsehn“

RTL Nord berichtet aus dem Geschichtenhaus

DSC07872

Wer es im Fernsehen verpasst hat, kann unter diesem link der Mediathek von RTL Nord den TV-Beitrag über das Bremer Geschichtenhaus noch einmal sehen.

Foto A. Tajer

Dem Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus gefällt
der Beitrag von RTL Nord!

Advertisements

Lust auf Deutschland

Folge 15: Himmel und Hölle

lust-auf-deutschland-102~_v-varshoch_497cd6

Zwei Reisegruppen – jeweils fünf bekennende Nord- und Südlichter – begeben sich auf Entdeckungsreise. Die Nordlichter erobern den Süden und umgekehrt. Ganz unterschiedliche Menschen wachsen zusammen und beweisen sich am Ende im Quiz-Finale.

Reiseziele „Südlichter“: Bremen – Labskaus und Bremer Geschichtenhaus.
Reiseziele „Nordlichter“: Trier – Stadterkundungstour und Amphitheater „Brot & Spiele“.

Hier gibt es die komplette Folge 15 in der ARD-Mediathek.
Hier geht es zur Webseite der ARD-Sendung „Lust auf Deutschland“.

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus freut sich
über den Besuch der „Südlichter“ im Bremer Geschichtenhaus!

1. Huchtinger Glückstag

Der 1. Huchtinger Glückstag im Rahmen von
„mensch…Glück gehabt!“

Mohsen Und Siggi auf Tour (Teil 12)

Im Übergangswohnheim Wardamm gab es vom Kulturladen Huchting organisiert, am 21.September einen GLÜCKstag. An einer langen, gedeckten und künstlerisch gestalteten Tafel waren alle eingeladen um sich das Glück auf der Zunge zergehen zu lassen. Jeder war eingeladen Speisen mitzubringen, welche sie glücklich machen, um sie mit anderen zu teilen, und von dem Glück der anderen zu kosten. Wie Ihr sehen könnt, wurde die Tafel reichlich gedeckt, und es sah sehr lecker aus. Natürlich hat Mohsen auch wieder auf seiner iranischen Rahmentrommel gespielt. Im Anschluss ging es im Rahmen der „Nacht der Kirchen“ auf den Kirchplatz der St.Georgs-Gemeinde.

Weiterlesen

Bremen – mit zwei Argentiniern

Zwei argentinische Gäste zu Besuch in Bremen

Hier ein Video der Deutschen Welle über zwei Argentinier, welche unser schönes Bremen besuchen. Im Schnoor wird sogar Labskaus probiert. Ihr wollt wissen wie die Bremer Spezialität den Gästen geschmeckt hat, dann schaut Euch den Video an.

„David Miqueri und Teresita Olmedo begegnen den Bremer Stadtmusikanten, erkunden das älteste Viertel, den Schnoor und probieren ein altes Seemannsgericht.“

Video © Deutsche Welle 2013

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus meint
Bremen ist immer eine Reise wert!

Auf Zeitreise mit Heini Holtenbeen

Zeitreise: Beitrag über Heini Holtenbeen

Jeden Sonntag gibt es bei buten un binnen alte Filmschätzchen zu sehen. Im Radio-Bremen-Archiv sind wir auf einen Film aus dem Jahr 1969 gestoßen. Darin geht es um den wohl berühmtesten Bewohner des Bremer Schnoors: Heini Holtenbeen, plattdeutsch für Heini Holzbein. Jeder kennt sein Bronze-Denkmal im Schnoor. Und in diesem Film, da spricht eine Frau, die Heini Holtenbeen tatsächlich persönlich gekannt hat.

Autor: Jörg Sonntag

Hier der link zum Film.

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus bedankt sich
bei Radio Bremen und buten un binnen für
das Ausgraben dieser alten Filmaufnahme!

Ein Besuch in Bremen

Ein Besuch in Bremen

Ihr braucht tatsächlich noch Gründe um das schöne Bremen zu besuchen? Dann schaut Euch dieses Video an. Hier bekommt Ihr genügend Gründe für den Besuch des schönen Bremens. Und wenn Ihr schon im ältesten Bremer Stadtteil Schnoor seid, verpasst es nicht das Bremer Geschichtenhaus zu besuchen.

„Bremen hat einiges zu bieten. Das bekannteste Wahrzeichen der Stadt sind wohl die Bremer Stadtmusikanten. Das Rathaus und die Rolandstatue auf dem Marktplatz gehören zum Unesco Welterbe. Und das mittelalterliche Schnoorviertel lädt mit seinen Kunsthandwerkbetrieben zum Bummeln ein.“

Video © Deutsche Welle 2013

Der Freundeskreis Bremer Geschichtenhaus weiß
Bremen ist immer eine Reise wert!